Branding

Wein des Vergessens

DigitalBranding

Das Projekt
Die Gründung der Winzergenossenschaft Krems basiert auf einer „Arisierung“. 1938 befindet sich die Riede Sandgrube im Besitz eines jüdischen Geschäftsmanns. Paul Robitschek und der angebliche Baron August Rieger sind Geschäftsfreunde und zugleich ein glamouröses Liebespaar. Eine Geschichte von Verrat und Treue, Liebe und Geschäft, Vernichtung und Verdrängung. Das Buch ist beim Residenz Verlag erschienen - wir gestalten den Wein zum Buch!

Design erzählt Geschichten

Design und Werbung ist nicht nur dafür da um ein Produkt zu verkaufen. Wir können mehr. Wir können Geschichten erzählen und wir können Geschichten zum Leben erwecken. Die Geschichte rund um den "Wein des Vergessens" hat es uns besonders angetan. Mit kleinen Impulsen kann man großes Schaffen - das haben wir bei diesem Projekt eindrucksvoll bewiesen.

 

Beratung: Sebastian Streibel, Jeremias Buchinger
Art Direktion: Chris Laistler


Jetzt Wein bestellen!
zurück
Zurück zur Übersicht