Neue Panorama-Infotafeln zur besseren Besucherlenkung

22. 04. 2021 - Branding

Krems, mit über 1 Million touristischer Ankünfte in Stein und einer der schönsten Fußgängerzonen Österreichs, gehört zu den touristischen Hotspots in Österreich. Das Kremser Stadtmarketing hat nun die wichtigsten touristischen Knotenpunkte erhoben und möchte mit den neuen Panorama-Infotafeln die Besucher gezielt ansprechen, durch Stein, Krems und in die Kremser Innenstadt lenken.

In diesem Zusammenhang wurde vom Kremser „Studio Ideenladen“ ein trendiger, touristisch relevanter, Stadtplan entwickelt, wo kulturelle und touristische Highlights klar erkennbar sind.

Zusätzlich bieten die Infotafeln noch einen weiteren entscheidenden Mehrwert. Die Besucher werden direkt an den Infotafeln mit verschiedenen touristischen Werbematerialien in Prospekthaltern versorgt und erhalten so top Informationen über Krems und seine touristischen Möglichkeiten in gedruckter Form wie Stadtpläne, Wanderkarten, Hotelguides etc.

Farblich und grafisch wurden die Tafeln auf die neue Werbelinie des Stadtmarketings mit dem Slogan „Krems. So viel mehr.“ abgestimmt und bieten so einen einheitlichen roten Faden durch die Stadt Krems.

 

Bgm. Dr. Reinhard Resch:

„Die neuen Panorama-Infotafeln sind ein wichtiger Schritt, um Gäste und Besucher adäquat in unserer schönen Stadt willkommen zu heißen und mit nötigen Infos über Krems zu versorgen. Aber auch für die Bewohner von Krems bieten sie mit den neuen Wanderkarten usw. einen tollen Mehrwert.“

 

Aufsichtsratsvorsitzender Vbgm. Ing. Erwin Krammer:

„Durch die neuen Infotafeln können wir gezielt Touristen ansprechen und den Stadtteil Stein besser mit der Kremser Altstadt verbinden. Davon profitieren die Innenstadtgeschäfte, Gastronomie aber auch alle anderen touristischen Anbieter von den Museen bis zu Hotels.“



Mag. Horst Berger (GF Stadtmarketing):

„Es ist ein weiterer wichtiger Baustein um Stein, die Museen und die Kremser Altstadt besser zu verknüpfen. Bis dato war z.B. Schiffstouristen oft gar nicht klar, dass Sie sich in Stein befinden und wo die Kremser Altstadt ist.“

 

Michael Biedermann (Tourismusmanager im Stadtmarketing):

„Mit den neuen Tafeln möchten wir der Bevölkerung sowie Tages- und Urlaubsgästen die beeindruckende Vielzahl an Highlights in Krems näherbringen und Besucher professionell zu begrüßen und zu lenken.“

 

Sebastian Streibel (GF Studio Ideenladen):

„Mit dem Stadtplan können sich BesucherInnen in Krems orientieren und über die unzähligen Highlights unserer schönen Region informieren. Die Arbeit daran hat uns als Kremser Unternehmen großen Spaß gemacht, es freut mich, damit einen Beitrag zur Willkommenskultur unserer Stadt leisten zu können."

Stadtplan Krems an der Donau

Mehr zu diesem Projekt finden Sie auf unsere Referenzseite.

zum Projekt
zurück